Zur Führungskraft geboren?

Vom Mitarbeiter zur Führungskraft – gute Idee, nur oft nicht weit genug durchdacht. Wachstum von unten nach oben ist gerade für kleine und mittelständische Unternehmen die beste Lösung. Allerdings sollten Sie bei der Auswahl des „neuen Chefs“ ein paar Dinge beachten.

Tipp 1: Nicht immer ist der fachlich Kompetenteste auch ein guter „Menschenführer“. Beobachten Sie gut, wie gut der Wunschkandidat mit Konflikten im Team umgehen kann und wie konfliktfähig er ist. Menschen mit Vermeidungsverhalten fühlen sich in Führungspositionen oft nicht wohl und werden als zu schwach wahrgenommen. Die Folge sind nicht selten eine unerwünschte Eigendynamik und eine inoffizielle neue „Rangordnung“ innerhalb des Teams.

Tipp 2: Ist das Team groß und die Führungstätigkeit zeitaufwändig, nehmen Sie besser nicht den Leistungsträger Nummer 1 aus dem Team. Bleibe Sie bei dem Motto „Stärken stärken“ und bedenken Sie, auch Arbeitsgeschwindigkeit und ein Gefühl für Effizienz kann nur bedingt durch Schulungen, Gespräche und Coachings optimiert werden.

Tipp 3: Überlegen Sie genau, ob der neu auserwählte Vorgesetzte wirklich seine Stärken im Bereich Organisation und Sozialkompetenz hat. Der beliebteste Kollege ist nicht zwingender der, mit den besten Führungsqualitäten.

Haben Sie sich einmal entschieden, glauben Sie bitte nicht, nur weil sich die Teammitglieder ja bereits kennen läuft das Thema „Führung“ von alleine. Unterstützen Sie so früh wie möglich in der Rollenfindung und Ausübung der neuen Tätigkeiten. Ein Workshop außer Haus ist dafür ein optimaler Einstieg. Austausch mit Gleichgesinnten auf neutralem Boden ist oft der beste Start bevor mit Einzelcoachings langfristig und bedarfsorientiert unterstützt wird. Und noch eins – suchen Sie einen Trainer oder Coach der im Optimalfall aus der Praxis kommt und ähnliche Situationen aus eigener Erfahrung kennt!

Bücherwissen hilft nicht viel, wenn das echte Leben seine eigenen Geschichten schreibt.

PS: Im November 2018 finden wieder offene Seminare für neue und „alte“ Führungskräfte an der VHS Dorsten statt. Die Termine werden in Kürze veröffentlicht.

Regina Horn-Karla

Kommentare sind geschlossen.