TEILNEHMERSTIMMEN

Ivonne Bischoff

Wunsch: Mentaltraining zur Turniervorbereitung

Danke liebe Regina für diesen lehrreichen Tag! Das ist seit Jahren mein erstes Westernturnier, welches ich nicht mit Migräne beendet habe. Vom Seminar bis zum nächsten Turnier war es nur knapp eine Woche um das Mentaltraining mit zu integrieren.  Es ist so toll, wenn sogar die eigene Trainerin (die mich seit Jahren betreut) sagt, sie ist total überrascht welche Veränderungen in nur einer Woche geschehen kann.  Ich bin so dankbar und  werde mit dem Mentaltraining  auf jeden Fall weiter dran bleiben.

Liebe Ivonne, Du hast großartige „mentale Leistung“ gebracht. Ich freue mich sehr über Deinen Erfolg. Bleib dran, dann wird das „Mental Reiten“ bald fester und selbstverständlicher Bestandteil auf Deinen Shows. Eine tolle Saison für Dich, Regina

Daniela Morina-Raue 

Wunsch: Durch Mentaltraining wieder aufs Pferd

Durch einen schweren Unfall mit meinem ehemaligen Pferd war es mir nicht mehr möglich überhaupt ans Reiten zu denken. Viele Versuche sind erfolglos geblieben – die Angst, ja sogar Panik war stärker. Obwohl ich mittlerweile ein super braves Pferd hatte, das mit dem Unfall nichts zu tun hatte wurde es nicht besser.

Im November 2015 kam ich zum ersten Mal zu Regina. Mentalcoaching ohne Pferd. Wir haben dann im Frühjahr das Coaching mit meinem Pferd Jane fortgesetzt. Es waren kleine Schritte aber immer in die richtige Richtung. Wir haben so viele mentale Techniken in das Training integriert und immer wieder hatte ich Aha-Erlebnisse die mich motivierten und den Glauben an mein Ziel bestärkten. Ich wollte endlich wieder mit Freude und Leichtigkeit aufs Pferd.

Im Training kam es zu einigen Extremsituationen, die ich dank Reginas Hilfe super bewältigt habe. Und jedes Mal wuchs mein Selbstvertrauen und ich war überrascht – ich hatte die aufkommende Angst mehr und mehr im Griff!

Im Sommer 2016 arbeiteten wir mit Reginas Pferd Shiny weiter. Es war toll da Shiny gut ausgebildet ist und auf feinste Hilfen von mir reagiert hat. Ich bekam zum ersten Mal wieder das Gefühl, ich kann den Ritt genießen. Wir arbeiteten zusammen auf dem Platz und im Gelände – vor wenigen Wochen noch unvorstellbar für mich. Regina hat mich ganz normalen und alltäglichen Situationen ausgesetzt… ein Ritt im Wald, Begegnungen mit bellenden Hunden, Traktoren, Kühen.. Ihr Argument: Wenn wir nur in geschütztem Raum arbeiten ist das nicht real. Solche Dinge müssen ins Mentaltraining integriert werden damit Dich später sowas „Normales“ nicht aus der Ruhe bringt.

Mein Selbstvertrauen wuchs. Ich wusste wieder – ich kann es!

Dann kam es berufsbedingt zu einer Pause von mehreren Monaten. Dann der große Moment im März 2017 – das erste Aufsitzen auf meine Stute – ohne Regina! Ich hatte erst Sorge – ob ich das wohl schaffe? Was wenn die Angst und Panik doch zurück kommt? Was soll ich sagen… Liebe Regina, herzlichen Dank! Dein Mentaltraining wirkt!!! Ich habe unsere Übungen gemacht und mich sofort auf Jane wohl und sicher gefühlt. Ich konnte den Ritt einfach genießen. Es war toll! Du hast mir so mit Deiner Arbeit und Deinen Methoden geholfen, ich möchte unbedingt dran bleiben und werde auf jeden Fall ab und an mal wieder ein Mentalcoaching bei Dir buchen um alles zu festigen und neue Dinge dadurch zu unterstützen.

Liebe Dani, danke für dieses Feedback! Du warst/bist eine Musterschülerin. Du hast Dich auf so viele Dinge eingelassen, mir vertraut und bist 100e Male über Deinen Schatten gesprungen – Dein Ziel fest im Blick. Es ist eine tolle Nachricht zu hören, dass Du mich jetzt nicht mehr „brauchst“ um Deine Zeit mit Jane genießen zu können. Reite weiter Deinen MindWay 🙂 , Regina

Ingrid Warnke (Trainer B Westernreiten)

Ziel: Positive Gedanken in schwierigen Situationen und Tipps für die eigenen Reitschüler

Durch Dein Mentaltraining habe ich gelernt, negative Gedanken durch positive zu ersetzen. Dafür half mir besonders die Visualisierungsübung die wir im Kurs zusammen gemacht haben. Zudem nutze ich das Mentaltraining, um meine sportlichen reiterlichen Leistungen zu verbessern.

Ergänzend wende ich seit unserem Seminar die gelernten Übungen, Sichtweisen und Ansätze auch in meinem Reitunterricht bei Schülern an und helfe ihnen somit noch besser in den unterschiedlichsten Situationen.

Mental Reiten – es geht um so viel mehr als „nur“ um das Reiten. Ich kann die Seminare mit Regina nur jedem Reiter und Trainer empfehlen!

Liebe Ingrid, vielen Dank für Dein Feedback. Ich komme immer wieder gerne zu Euch auf die Joka-Farm! Die Betreuung ist herzlich und die Rahmenbedingungen perfekt für unsere Arbeit. Ich freue mich auf ein Wiedersehen bei Euch 🙂 , Regina

Annika Leischel

Wunsch: Mentaltraining für ihre Reitschüler und für die eigenen Showauftritte

Ich bin als selbstständige Trainerin in der klassisch-barocken Reiterei und als Showreiterin aktiv. Ich habe mich aus zwei Gründen für das Seminar Mental Reiten angemeldet. Zum einen wollte ich gerne Ansätze und Methoden kennenlernen, mit deren Hilfe ich meine Schüler unterstützen kann, wenn sie in irgendeiner Situation Angst bekommen oder sogar in der Vergangenheit traumatische Erfahrungen mit Pferden gemacht haben. Zum anderen wollte ich für mich selber nach einer Möglichkeit suchen, mich noch besser auf große Auftritte (z.B. Messen) vorbereiten zu können….

Im Seminar hast Du mir Übungen gezeigt, wie ich mich mental besser auf diese Situation vorbereiten kann.

Für meine Reitschüler habe ich die Methode Shortcuts kennengelernt …  Meine Schülerin wurde dadurch von ihrem Problem „abgelenkt“ … die Stimmung wurde sofort aufgelockert.

Ich konnte somit sehr viel aus dem Seminar mitnehmen und fand Deine Vortragsweise und Dein Einfühlungsvermögen super…  Vielen Dank für die neuen Lösungsansätze!„

Anika
www.klassisch-barocke-reiterei.de

Hallo Anika, danke für die Rückmeldung. Toll, dass Du sofort in die Umsetzung bei den Reitschülern gehst 🙂 Ich bin gespannt, wie es Dir für Deine Shows helfen wird und wünsche jetzt schon viel Erfolg für die nächsten Auftritte! Regina